Aktuelles

Unser Newsletter "Die TKG Informiert"

Wir informieren Sie mehrmals pro Jahr mit unserem kostenlosen Newsletter umfassend über Neuigkeiten zur TKG Südwestfalen und über Wissenswertes aus der Welt von Telekommunikation und Internet.

In der neuesten Ausgabe (Nr. 14, März 2017) lesen Sie wieder Nachrichten über aktuelle Entwicklungen zur Telekommunikation und Breitbandversorgung in Südwestfalen

Melden Sie sich einfach über unser Kontaktformular für den Bezug des Newletters an.


TKG-SWF Blog, Twitter und Facebook

Mit unserem Blog, über Twitter und auf Facebook halten wir Sie über aktuelle Meldungen zur Telekommunikations-, Internet- und Breitbandversorgung in den Kreisen Hochsauerland, Olpe, Soest, Siegen-Wittgenstein, dem Märkischen Kreis auf dem Laufenden.

Besuchen Sie unser Blog:

http://blog.tkg-swf.de/ 

unsere Facebook Seite:

https://www.facebook.com/tkgswf

und folgen Sie uns auf

https://twitter.com/tkgswf


Ältere Nachrichten:

Erfolgreicher Workshop "Synergiepotentiale im Breitbandausbau" in Südwestfalen

Am 17.Oktober 2013 veranstalteten das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und das Breitbandbüro des Bundes in Zusammenarbeit mit dem BreitbandConsulting.NRW, dem Breitbandkompetenzzentrum BBCC.NRW und der TeleKommunikationsGesellschaft Südwestfalen den Workshop im Kaiserhaus Arnsberg.

Über 60 Teilnehmer nahmen an der Veranstaltung teil und informierten sich in dem eintägigen Workshop wird über die grundsätzlichen Neuerungen des TKG bezüglich des Telekommunikationsinfrastrukturausbaus. Neben fundierten Informationen durch ausgewiesene Breitbandspezialisten gab es die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen und Lösungsansätze auszutauschen.

Die Agenda und weitere Informationen dazu finden Sie hier.


Netzstart im Kreis Soest
Gewerbegebiet "Am Wasserturm" ist versorgt

Landrätin Eva Irrgang und Bürgermeister Christof Sommer gaben den Startschuss für den Betrieb des TKG-Netzes im Lippstädter Gewerbegebiet "Am Wasserturm". Gastgeber war die am Windmüllerweg 41 beheimatete Jürgenhake Deutschland GmbH. Mit einem symbolischen Druck auf einen roten Knopf wurde das Netz offiziell freigegeben. "Damit kann Unternehmen in bisher nicht gut versorgten Gebieten in kürzester Zeit geholfen werden. Das ist aktive Wirtschaftsförderung des Kreises. Es profitieren aber auch viele Bürgerinnen und Bürger“, freute sich Frau Irrgang.
TV-Beitrag der WDR Lokalzeit


Helena Fromm gewinnt Bronze bei Olympia London 2012:
TKG Südwestfalen sorgte für Video-Livestream beim Public Viewing in Oeventrop

Am 10.8.2012 konnte die TKG den versammelten Freunden und Fans von Helena Fromm in der Schützenhalle in Arnsberg Oeventrop die kompletten Livestreams der Taekwondo-Kämpfe aus London präsentieren. Möglich wurde dies dank der freundlichen Unterstützung durch "LNet - Internet aus Südwestfalen" und Kallweit Systems aus Oeventrop. 

Weil die Kämpfe den ganzen Tag über nicht in voller Länge im Fernsehen zu sehen waren, musste eine leistungsfähige Breitband-Internetanbindung zur Schützenhalle hergestellt werden. Über eine Richtfunkstrecke kam der Live-Stream der EBU aus London via Internet schließlich in hoher Qualität auf die Großbildleinwand.

Hunderte Fans drückten Helena Fromm beim Public Viewing die Daumen und konnten das  Geschehen live miterleben. Am Ende gewann Helena Fromm den Kampf um die Bronzemedaille. Die Telekommunikationsgesellschaft Südwestfalen freut sich mit ihr und ganz Oeventrop und gratuliert herzlich zu diesem Erfolg!


TKG Südwestfalen bei der FTTH Conference 2012 in München

Auf der diesjährigen internationalen FTTH Conference 2012 des FTTH Council Europe konnte die TKG in München ihre Public-Private-Partnership Aktivitäten zum Netzausbau von landkreisweiten Breitbandnetzen vorstellen.

Weitere Infos zur Konferenz: http://www.ftthcouncil.eu/ftth-conference/welcome.


Kreise Soest und Siegen-Wittgenstein weitere Gesellschafter der TeleKommunikationsGesellschaft Südwestfalen mbH

Zum 01.01.2012 traten die beiden Landkreise der TKG bei.
Über den Beitritt freuen sich (v.l.n.r.) Wolfgang Diekmann (Vorsitzender der Gesellschafterversammlung), Landrat Frank Beckehoff (Kreis Olpe), Landrat Paul Breuer (Kreis Siegen-Wittgenstein), Landrätin Eva Irrgang (Kreis Soest), Landrat Dr. Karl Schneider (Hochsauerlandkreis, Aufsichtsratsvorsitzender)


TeleKommunikationsGesellschaft gewinnt Auszeichnung des Bundesverkehrsministeriums

Die TeleKommunikationsGesellschaft Südwestfalen mbH wurde am 29. Juni 2011 in Berlin von der Jury des Wettbewerbs „Menschen und Erfolge – Aktiv für ländliche Infrastruktur" des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung ausgezeichnet. Die Preisverleihung erfolgte durch den Staatssekretär Rainer Bomba im Rahmen des Kongresses "Ideenforum für ländliche Infrastruktur".


"Mit dem Wettbewerb haben wir eine außerordentliche Sammlung guter Beispiele
angelegt, was engagierte Menschen für ihre Region auf die Beine stellen können,"
so Bundesbauminister Peter Ramsauer.

Weitere Infos: http://www.menschenunderfolge.de/pages/wettbewerb/projekt339.php?searchresult=1&sstring=339


Kostenloser Internet Hotspot an der Bobbahn in Winterberg

Zum VIESSMANN FIBT Bob & Skeleton Weltcup und der VELTINS Bob & Skeleton Europameisterschaft am 22. und 23. Januar 2011 versorgte die TeleKommunikationsGesellschaft den VIP-Bereich des Starthauses an der Bobbahn in Winterberg mit einem leistungsstarken WLAN Hotspot, der den Gästen und Besuchern kostenloses Surfen im Internet ermöglichte.
"Rasante Bobfahrten und schnelles Internet gehören im Hochsauerlandkreis einfach zusammen", so TKG Geschäftsführer Bernhard Schulte nach dem Sieg des Teams von Bobpilot Manuel Machata im Viererbob am Sonntag in Winterberg. "Wir freuen uns, dass sich unsere Gäste im VIP Bereich mit Smartphones und schnellem Internet ständig über den Verlauf des spannenden Rennens auf dem Laufenden halten konnten."

Weitere infos: www.bobbahn.de


Kreis Olpe neuer Gesellschafter der TKG

Am 21. Dezember 2010 unterschrieb Landrat Frank Beckehoff im Beisein seines Amtskollegen aus dem Hochsauerlandkreis, Dr. Karl Schneider, die Beitrittserklärung zur TeleKommunikationsGesellschaft Südwestfalen mbH. Damit sind nun die notwendigen Voraussetzungen geschaffen, dass der Kreis Olpe selbst in den Ausbau der Breitbandinfrastruktur investieren kann.

Zuvor hatten die beiden Kreistage sowie die Gesellschafterversammlung der bereits erfolgreich agierenden Telekommunikationsgesellschaft des Hochsauerlandkreises dem Beitritt des Kreises Olpe zugestimmt. Ab dem 1. Januar 2011 firmiert die Gesellschaft nun unter dem neuen Namen "TeleKommunikationsGesellschaft Südwestfalen mbH" (TKG).

"Die Verfügbarkeit von schnellem Internet ist wichtiger Standortfaktor für die Wirtschaft, aber auch wesentlicher Bestandteil der Wohnqualität für die hier lebenden Menschen," so Landrat Frank Beckehoff. "Leider ist der ländliche Raum beim Breitbandausbau noch deutlich benachteiligt. Mit dem Beitritt zur TKG haben wir nun die Möglichkeit, den Breitbandausbau im Kreis selbst zu steuern und zügig voranzutreiben."

 
 
 
 
 
 
 
 
 
(C) 2008-2017 TeleKommunikationsGesellschaft Südwestfalen mbH