50 Mbit/s in Finnentrop

Finnentrop, 12. März 2015

Bamenohl, Weringhausen, Heggen und Hülschotten sollen bis Juli 2015 schnelles Internet mit bis zu 50 MBit/s erhalten und auch der Portmangel soll dann behoben sein.


Reinhard Rohleder von der Deutschen Telekom und TKG-Aufsichtsratsmitglied Bürgermeister Dietmar Heß informierten sich über den Fortschritt der Tiefbauarbeiten in Weringhausen. (Foto: Finnentrop)

Die Arbeiten sollen Anfang 3. Quartal 2015 abgeschlossen und die neuen Anschlüsse mit bis zu 50 MBit/s voraussichtlich im 3. Quartal 2015 gebucht werden können.

Nachdem bereits in Fretter und Lenhausen die Versorgung verbessert wurde, werden demnächst auch die Ausbaumöglichkeiten für die Orte Schönholthausen, Ostentrop, Frettermühle, Deutmecke, Gierschlade und Müllen geprüft. Vielleicht ergeben sich hier neue Perspektiven auf Grund verbesserter Fördermöglichkeiten.

In Finnentrop werden rund 32 Kilometer Glasfaserkabel verlegt und 26 Multifunktionsgehäuse neu aufgestellt oder mit Glasfaser angeschlossen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
(C) 2008-2017 TeleKommunikationsGesellschaft Südwestfalen mbH