Funkmast in Welver-Berksen

Mit dem 40-Meter-Funkmast im Welveraner Ortsteil Berksen ist ein entscheidender Baustein für den Verbundring, mit dem die TeleKommunikationsGesellschaft Südwestfalen mbH (TKG) für eine bessere Internetversorgung im nördlichen Soester Kreisgebiet sorgen will, sichtbar geworden. Ein wenig Geduld ist trotzdem noch vonnöten. Der Sendemast wurde zwar am Dienstag, 15. Januar 2013, eingeweiht, aber der eigentliche Aufbruch ins High-Speed-Internetzeitalter für die Endkunden erfolgt erst Ende Januar.

Die Einweihung des TKG-Funkmastes im Welveraner Ortsteil Berksen (im Hintergrund) fand im Schneetreiben statt. Bürgermeister Ingo Teimann, Gemeinde Welver, TGK-Projektleiter Christoph Hellmann und Wirtschaftsförderer Hans-Joachim Hobrock, Gemeinde Lippetal (an der Karte, von rechts), präsentierten den Ausbauplan, der deutlich macht, dass die Funkstation in Welver ein entscheidender Baustein des Verbundrings für eine schnelle Internetgrundversorgung darstellt.

weiter lesen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
(C) 2008-2017 TeleKommunikationsGesellschaft Südwestfalen mbH